mimikama

  • Wer braucht Alexa? Chinesischer Thermomix-Klon mit Mikro!
    Eigentlich wollten die Zwei das Ding nur aus Spaß hacken, fanden dabei aber Erstaunliches: Das Küchengerät von Lidl hat ein heimlich eingebautes Mikrofon. Wer hätte das gedacht. Das französische Computermagazin Numerama hat erstaunliches veröffentlicht: Der Thermomix-Klon „Monsieur Cuisine Connect“, den man bei Lidl kaufen kann, ist ein Datenschutzdesaster. Bei „Monsieur… Read more »
  • Betrüger erpressen Nutzer per Mail mit angeblichem Pornokonsum
    Nur sehr kurz hatten wir die Hoffnung, dass diese Mails langsam verschwinden würden. Doch sie sind wieder da! Seit über einem Jahr kursieren jene Erpressermail, über die wir schon häufig berichteten. Konkret geht es dabei um Mails, in denen behauptet wird, dass der Nutzer beim Pornokonsum heimlich durch die Webcam… Read more »
  • Polizei warnt vor Gaunerzinken
    Sind Gaunerzinken ausgestorben? Nein, denn die Polizei warnt immer wieder vor den Zeichen an Mauern, Häusern, Briefkästen oder Gartenzäunen. Die Gaunerzinken sind mal wieder eines der Top-Themen auf Facebook.  Aber was sind eigentlich Gaunerzinken? Bei Gaunerzinken handelt es sich um Geheimzeichen die durch potenzielle Täter in der Nähe des Tatorts… Read more »
  • Persönlichkeitsrechte einklagen? Nicht immer einfach!
    Jemand hat ein Foto verwendet, auf dem du deutlich zu sehen bist und du möchtest das nicht? Dann kannst du dein Persönlichkeitsrecht geltend machen. Speziell dann, wenn dieses Bild in einen ungewollten oder gar falschen Kontext auftaucht. Doch das ist leider nicht immer so einfach und kann im Streitfall sogar… Read more »
  • Grippe-Taschentücher als Impfalternative waren ein Prank!
    Anfang 2019 tauchte ein Startup-Unternehmen auf, welche gebrauchte Taschentücher für 80 Dollar anbot! Das Unternehmen namens „Vaev Tissue“ bietet angeblich gebrauchte Taschentücher mit diversen Grippeviren an. So soll man während der Grippesaison quasi selbst bestimmen können, wann man krank wird, indem man das Taschentuch nochmals benutzt, und habe dann für… Read more »
  • Amsterdam – Kein hübscher Platz für dicke Menschen?
    Herzlich willkommen in Amsterdam! Bitte kleiden sie sich nur so, wie es ihr Köprer zulässt. Ok, dieses Ortschild in Amsterdam, sofern es denn ein Ortsschild in Amsterdam ist, weist indirekt übergewichtige Menschen darauf hin, dass sie sich doch bitte nicht zu knapp kleiden sollten. Interessanterweise erscheint dieser Hinweis am Schild… Read more »
  • Achtung vor überteuertem Visum für Kanada!
    Wie unsere Kooperationsaprtner der Watchlist-Internet berichtet gibt es zahlreiche verärgerte Konsument/innen die von überteuerten ETA-Anträgen (Electronic Travel Authorization) – also Reisegenehmigungen – auf kanadaeta. com und kanada-eta. de berichten. Statt etwa 5 Euro auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung werden hier zwischen 50 und 80 Euro für ein Visum… Read more »
  • Faktencheck zu „REIN ZUFÄLLIG: Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.“
    Auf WhatsApp, Facebook, aber auch vereinzelt auf Webseiten wird ein Kettenbrief über Greta Thunberg versendet, bzw. veröffentlicht. Dieser Kettenbrief beschreibt, dass Greta Thunberg gezielt und manipulativ als Ikone eingesetzt wird und bei dem „Marketing“ nichts rein zufällig war. Die Aussage des Kettenbriefs kurz zusammengefasst: Nichts war Zufall, sondern alles reine… Read more »
  • Kein Fake: Ausflüge nach Tschernobyl
    Reine Erholungsurlaube sind zwar angenehm, daheim hat man daber nicht wirklich etwas zu erzählen. Deswegen bieten immer mehr Reiseunternehmen Urlaube an ungewöhnlichen Orten an. Doch dieser „Urlaubsort“ erscheint wohl manchem Nutzer zu ungewöhnlich: Solche Ausflüge gibt es tatsächlich! Ein Unternehmen namens „Chernobyl Tour“ hat sich sogar darauf spezialisiert, unter maximalen… Read more »
  • Instagram geht gegen Hacking-Angriffe vor
    Neues Sicherheitsprozedere soll Nutzer schützen, deren Accounts gekapert worden sind! Die Social-Media-Plattform Instagram testet derzeit einen Prozess zur schnelleren Wiederherstellung gehackter Accounts. Bei dem neuen Ansatz wird der User nach unterschiedlichen Informationen, wie der ursprünglichen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, gefragt. Anschließend wird ein sechsstelliger Code an jene Kontaktinformation gesendet, die der… Read more »
  • Faktencheck: Bungee Jumping an einem Freefall-Tower?
    Freefall-Tower sind eher nur was für Menschen mit starkem Magen und ohne Höhenangst. Doch geht es noch extremer? Vielleicht schon, denn nach diesem Video fragen sich vielleicht auch extreme Adrenalinjunkies, ob sie wirklich mit einer solchen Attraktion fahren wollen: Persönliche Anmerkung: Für mich sieht es aus wie kleine Spinnchen, die… Read more »
  • Sprachanalyse: Software sagt Psychose vorher
    Machine-Learning-Methode definiert Muster bei Gesprächen mit Genauigkeit von 93 Prozent! Forscher der Emory University haben eine neue Methode des Machine Learning entwickelt, die anhand der Sprechweise von Menschen erkennt, ob sie im späteren Leben eine Psychose entwickeln werden. Anhand eines Algorithmus entdeckten die Wissenschaftler zwei Variablen, die Hinweise für spätere… Read more »
  • System erkennt Twitter-Bots sprachunabhängig!
    Hilfreiches finnisch-schwedisches System enttarnt englische Maschinen-Tweets leicht! Um Twitter optimal für Big-Data-Analysen zu nutzen, wäre es günstig, die automatisierten Nachrichten von Bots selbstständig und sprachunabhängig zu filtern. Skandinavische Forscher haben nun eine Anwendung entwickelt, die einen großen Schritt in Richtung eben dieses Ziels darstellt. Denn mit schwedischen und finnischen Daten… Read more »
  • Kein Fake: Mädchen hatte über 100 Bubble Tea Perlen im Magen
    Heute kaum noch bekannt, jedoch Anfang des Jahrzehnts DAS Trendgetränk hierzulande: Bubble Tea. Mancherorts bekommt man das Getränk mit den Tapioka-Perlen noch, doch die wenigen, noch verbliebenen Konsumenten fühlen sich durch mehrere Artikel dieser Art aufgeschreckt: So wurde ein 14-jähriges Mädchen in China ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie seit mehreren… Read more »
  • Kein Fake: Selbstfahrende Autos werden „gemobbt“
    Fußgänger stellen sich in den Weg, Autofahrer drängeln, verbale Beleidigungen und obszöne Gesten!Autonome Autos von Uber sind täglich Schikanen durch Fußgänger und Autofahrer ausgesetzt. Durch obszöne Gesten und aggressives Fahrverhalten „testen sie die Grenzen von autonomen Autos“, meint Eric Meyhofer, Leiter der Abteilung für selbstfahrende Fahrzeuge bei Uber. Es sei… Read more »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der beschriebenen Datennutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst bzw. diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit der beschriebenen Datennutzung einverstanden.

Schließen